Systemingenieur (m/w/d) Fahrzeugelektrifizierung

Innerhalb eines weltweit tätigen Konzern mit Unternehmenssitz in Norddeutschland, beschäftigt sich ein Bereich damit, anderen Unternehmen die Elektrifizierung ihrer Arbeitsfahrzeuge zu ermöglichen. Für diesen innovativen und fortschrittlichen Unternehmensbereich mit StartUp Feeling suchen wir Unterstützung. 

Hinweis zu der aktuellen Corona Lage:
Die hier ausgeschriebene Stelle ist aktuell und soll zeitnah besetzt werden. Erste Fragen oder Gesprächen führen wir daher telefonisch oder per Videotelefonat mit Ihnen. Bei einem persönlichen Interview sorgen wir für die notwendigen Hygienemaßnahmen. Bei Fragen zu der Stelle können Sie mit uns gerne Termine außerhalb der üblichen Bürozeiten oder am Wochenende vereinbaren.

Aufgaben:

  • Leitung von Teilprojekten im Rahmen der Integration elektrischer Antriebstechnik, Antriebskomponenten und Teilsystemen in unterschiedlichste Serienfahrzeuge anderer Hersteller
  • Unterstützung, Anleitung und Beratung bei der Erstellung der Systemarchitektur bzw. -spezifikation, ggf. inkl. Vorauswahl geeigneter Komponenten und Erstellung von Schaltplänen
  • Spezifikation der einzusetzenden Komponenten und Software (Pflichtenheft) und Abstimmung mit dem Kunden anhand der geltenden Normen und Gesetze, inkl. Bereitstellung der erforderlichen Dokumentation
  • Abstimmung und Umsetzung der Fahrzeugfunktionalität
  • Unterstützung, Begleitung und Teilnahme bei Inbetriebnahmen, Tests u. a.
  • Abstimmung des Produtkionsprozesses mit dem Kunden
  • Serienbetreuung

Optimales Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Mechatronik oder Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vernetzten Fahrzeugarchitekturen 
  • Kenntnisse in CAN-Bus (CANopen, J1939) und VectorTools (z. B. CANape, CANalyzer).
  • Begeisterung für Elektrifizierung, elektrische Antriebstechnik
  • Erfahrung und gute Fähigkeiten im Projektmanagement technischer Applikations- und Entwicklungsprojekte
  • Idealerweise gute Kenntnisse in den geltenden Normen und Gesetzen für (elektrische) Fahrzeuge im Bereich mobiler Arbeitsmaschinen, insbesondere Bau- und Landmaschinen
  • Programmierkenntnisse (C, C++) von Vorteil
  • Idealerweise E3-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das Unternehmen bietet neben einer wertschätzenden, offenen Unternehmenskultur und flachen Entscheidungswegen, eine attraktive Vergütung, 30 Tage Urlaub, eine 35 Stunden Woche, flexible Arbeitszeiten, HomeOffice Möglichkeiten und vieles mehr.

Standort: Hamburg / Lüneburg / Remote

Jetzt Bewerben!